LIVING PLUS

Das Angebot: 
Wohnberatung und Musterwohnung 

Eine Rollstuhlfahrerin nutzt die absenkbaren Systeme, um an Geschirr in den Oberschränken der Küche zu kommen.
Absenkbare Schrankysteme sind eine große Hilfe, z. B. für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer in der Küche. Die Systeme lassen sich nachträglich in bereits vorhandene Schränke einbauen. (© Philipp Guelland)

Der Start der Musterwohnung und Wohnberatung LongLeif LIVING PLUS im Herbst 2019 war ein Meilenstein, denn damit erwachte das erste LongLeif-Projekt ganz konkret "zum Leben".

Mit Inbetriebnahme der Musterwohnung „LongLeif LIVING PLUS“ und dem landkreisweiten kostenfreien Angebot einer Wohnberatung für Seniorinnen, Senioren, Menschen mit Behinderung und Angehörige bietet die LongLeif seit Herbst 2019 erstmals selbst Dienstleistungen an. Durch die Unterstützung der Wohnberatung soll für mehr ältere Menschen ein unabhängiges und selbstständiges Leben in den eigenen vier Wänden möglich werden.

Die kostenlose Wohnberatung LongLeif LIVING PLUS ist ein wichtiger Baustein, damit ältere Menschen solange wie möglich eigenständig und sicher zu Hause leben können – egal ob mit kleinen körperlichen Einschränkungen oder mit Pflegebedürftigkeit. 
Mit
 der finanziellen Unterstützung des Landkreises kann LongLeif die Beratung im gesamten Landkreis anbieten.

Anton Speer, Landrat Garmisch-Partenkirchen

Das Team der Wohnberatung

Markus Heberle

Projektleitung Wohnberatung

+49 (0) 8821-730-76-86

Joseph Heiß

Wohnberatung und 
Objektbetreuung ServiceZentrum

+49 (0) 8821-966-16-25

Barbara Wilk

Wohnberatung für Menschen mit Behinderung

+49 (0) 8821-966-16-25

mitfinanziert aus Mitteln von: