LongLeif GaPa 

durch innovative, nachhaltige 
und zukunftsorientierte Maßnahmen
 einen besonderen Mehrwert im Alter schaffen
Aktuelles zu den Projekten

Herzlich Willkommen bei LongLeif!

Mittendrin in Gemeinde und Gesellschaft, anregende Kultur-, Bildungs- und Freizeitangebote, bestmögliche medizinische Versorgung und Pflege, Unabhängigkeit und Sicherheit in den eigenen vier Wänden oder in einer betreuten Einrichtung. Kurzum: Ein hohes Maß an Lebensqualität im Alter – das ist sicherlich der Wunsch von uns allen, egal wie alt wir gerade sind.

ALLE LONGLEIF-PROJEKTE SIND FÜR 
GARMISCH-
PARTENKIRCHEN 
EIN GROSSER GEWINN.

Elisabeth Koch, 1.Bürgermeisterin und 
Vorsitzende des Aufsichtsrats der LongLeif GaPa gGmbH

Aktuelles von LongLeif

Rosenblätter fürs LEIFHEIT

11 Beiträge wurden beim Skulpturen- und Gestaltungswettbewerb für den Innenhof und Laubengang des LEIFHEIT eingereicht. Nach der Jurysitzung fand nun die Prämierung statt. 
Protokoll zur Sitzung des Preisgerichts und der Pressebeitrag vom 31.10.2022 im Garmisch-Partenkirchner Tagblatt 

Tag der offenen Tür 2022

Am Samstag, den 08.10.22 von 10 – 16 Uhr öffnen wir in der Bahnhofstraße 37, GaPa, wieder unsere Türen für die Öffentlichkeit.

Programm-Info: Was ist beim Tag der offenen Tür zu sehen?

Durch innovative, nachhaltige und zukunftsorientierte Maßnahmen einen besonderen Mehrwert für die Menschen in Garmisch-Partenkirchen im Alter schaffen, das sind die Kernaufgaben der LongLeif GaPa gGmbH und des Forschungszentrums Geriatronik der Technischen Universität München / MIRMI. 
Am Sa., 08.10.2022 von 10:00 bis 16:00 Uhr bieten die beiden Institutionen beim Tag der offenen Tür für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger einen Einblick in ihre Arbeit.

An verschiedenen Stationen wird es aktuellste Informationen zum Stand in den Projekten geben: Was GARMI, der humanoide Service-Roboter, inzwischen alles kann. Wie roboterassistiert medizinische Untersuchungen in einer digitalen Sprechstunde ablaufen. Wie weit die Planungen für den Campus inzwischen sind. Welche Angebote von Beratung, Begegnung bis zum Wohnen im Alter es im LEIFHEIT geben soll. Oder welche Möglichkeiten die Wohnberatung LIVING PLUS für eine Anpassung des eigenen Zuhauses bietet.

In Kleingruppen werden die Besucherinnen und Besucher alle Neuigkeiten aus erster Hand erfahren. Zum Abschluss jedes Rundgangs gibt es Mitmachangebote in der Roboterfabrik, eine Umfrage über GARMI und Informationen des Fördervereins „Friends of Geriatronics“.

Um an einem der Rundgänge teilzunehmen, melden Sie sich bitte im Vorfeld an, per Mail anmeldung@longleif.de oder unter 08821 730 76 84. Die Rundgänge beginnen alle 45 Minuten und dauern ca. 60 Minuten. 

Wir freuen uns über Ihren Besuch und Ihre Fragen!

Herzliche Grüße aus der Bahnhofstraße 37