LongLeif GaPa 

durch innovative, nachhaltige 
und zukunftsorientierte Maßnahmen
 einen besonderen Mehrwert im Alter schaffen
Aktuelles zu den Projekten

Herzlich Willkommen bei LongLeif!

Mittendrin in Gemeinde und Gesellschaft, anregende Kultur-, Bildungs- und Freizeitangebote, bestmögliche medizinische Versorgung und Pflege, Unabhängigkeit und Sicherheit in den eigenen vier Wänden oder in einer betreuten Einrichtung. Kurzum: Ein hohes Maß an Lebensqualität im Alter – das ist sicherlich der Wunsch von uns allen, egal wie alt wir gerade sind.

ALLE LONGLEIF-PROJEKTE SIND FÜR GARMISCH-PARTENKIRCHEN 
EIN GROSSER GEWINN.

Elisabeth Koch, 1.Bürgermeisterin und 
Vorsitzende des Aufsichtsrats der LongLeif GaPa gGmbH

Aktuelles von LongLeif

Made im Oberland - LongLeif bei Radio Oberland

Im Interview mit Simon Fritzenschaft von Radio Oberland erklären Viktor Wohlmannstetter und Markus Heberle, wer LongLeif ist und welche Projekte und Förderprojekte geplant sind. Hier können Sie den Beitrag nachhören:  

Rikschafahrten für Senior*innen

Wohlwollende finanzielle Unterstützung im Gremium der LEADER  Lokalen Aktionsgruppe Zugspitz Region findet das Projekt der LongLeif. Die Umsetzung wird dazu ab Frühjahr 2021 beginnen.

Der Bericht dazu im Kreisboten vom 31.11.2020

Erstmals Geschäftsbericht erstellt

Im November 2019 sind drei Jahre vergangen, seit die LongLeif GaPa gemeinnützige GmbH als hundertprozentige Tochter der Marktgemeinde Garmisch-Partenkirchen gegründet wurde. Auftrag der gGmbH ist es, die über die Günter und Ingeborg Leifheit-Stiftung (mit Sitz in Lugano) zur Verfügung gestellten Stiftungsgelder in Höhe von 57 Mio. EUR für eigene sowie Förderprojekte einzusetzen, streng nach den Vorgaben der Stiftung.

Tag der offenen Tür

Die Berichterstattung dazu im Garmisch-Partenkirchner Tagblatt