Weitere Fördermaßnahmen

Nach dem Stiftungszweck der Schweizer Leifheit-Stiftung und der Satzung der LongLeif gehört es auch zu deren Aufgaben, andere Einrichtungen, die in der Marktgemeinde im Bereich der Altenpflege tätig sind, durch Fördermaßnahmen zu unterstützen.

Seit 2020 fördert LongLeif das Projekt "Café Malta". 

HEUTE HABE ICH WAS VOR!

CAFÉ MALTA FÜR MENSCHEN MIT DEMENZ

Eine alte Dame spielt mit einer weiteren Frau Mensch ärgere dich nicht. Das Spielbrett und die Spielfiguren sind dabei besonders groß gestaltet.
Die Gestaltung der Vormittage im Café Malta übernehmen qualifizierte und erfahrene Demenzbegleiter*innen. (© Malteser Hilfsdienst e.V. )

Das „Café Malta“ befindet sich in einem extra neu gestalteten Raum in der Malteser Dienststelle an der Burgstraße 15 im Ortsteil Garmisch und hat immer donnerstags von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr geöffnet. Wer sich oder seinen Angehörigen für das Café Malta anmelden möchte, kann ein Erstgespräch und einen Schnuppertag vereinbaren.

EHRENAMTLICHES ENGAGEMENT:

Die Malteser freuen sich auch über Frauen und Männer, die Lust haben, sich im Café Malta ehrenamtlich zu engagieren. Dazu werden eine umfangreiche Einarbeitung und Schulung sowie regelmäßiger Austausch und Fortbildungen angeboten. Wer sich für eine Mitarbeit im Café Malta interessiert und weitere Informationen zu Demenzangeboten der Malteser sucht, wendet sich an die Leiterin des Café Malta Garmisch-Partenkirchen

Heike Endres, 08821-947800, cafemalta.garmisch-partenkirchen@malteser.org
www.malteser-demenzkompetenz.de